Krav-Maga

Selbstverteidigung

Krav Maga Self-Protect – ist ein neuzeitliches und äusserst effizientes Selbstverteidigungssystem für Privatpersonen, Polizei- und Justizbehörden, Rettungs- und Pflegepersonal sowie Militär- und Sicherheitsdienste. Ursprünglich aus Israel wurde es in Europa durch Nahkampfspezialisten von Polizeibehörden aus der Schweiz und Deutschland weiterentwickelt, um Menschen die Möglichkeit zu geben, sich schnell auf kritische Situationen einzustellen und Aggressionen jeder Art zu bewältigen.

Mit einer KMS Ausbildung haben auch körperlich schwächere Personen in Konfliktsituationen eine realistische Chance und überlassen ihr Überleben nicht nur dem Zufall.

Wir behalten uns das Recht vor, keine Personen unter 18 Jahren in KMS auszubilden. Wer wegen Kapital- oder Gewaltverbrechen vorbestraft ist, wird nicht zu unseren Kursen zugelassen.

Wir unterrichten nicht Leute, vor denen wir uns eigentlich schützen wollen.

 

 

Junior-Defense

Ein effizientes Sicherheits- und Selbverteidigungstraining für Jugendliche (13-17 Jahre). Hier liegt das Erfolgsrezept in der Einfachheit der Techniken und ist für alle die in Zukunft für ihre eigene Sicherheit Verantwortung übernehmen wollen.

Women-Defense

Ein effizientes Sicherheits- und Selbverteidigungstraining für Frauen. Hier liegt das Erfolgsrezept ind der Einfachheit der Techniken und ist für alle und in jedem alter erlendbar. Lernen gegen blöde Anmache, Drohungen und sexuelle Belästigungen oder gar Übergriffe sich zur Wehr zu setzen und das selbstbewuste Auftreten zu stärken.

 

Trainingszeiten

Instruktoren

Krav Maga Self-Protect Dipl. Instruktoren:

 

  • Viktor Furer
  • Marlies Furer