Taji-Quan & Qigong

Taiji-Quan

Gelebte Weisheit des Menschen

 

Taiji gehört — zusammen mit Bagua und Xingyi — zu den drei klassischen daoistischen Systemen, welche ihren Ursprung im Wudang Gebirge haben, und ist heute im Westen die bekannteste dieser drei Kampfkünste. Taiji, das etwa auch als «Meditation in der Bewegung» bezeichnet wird, ist geeignet um Stress abzubauen, die Gesundheit zu fördern und zu erhalten oder Heilungsprozesse bei chronischen Krankheiten wirkungsvoll zu unterstützen.

 

Im Zen Shin werden sowohl die vorwiegend gesundheitlich ausgerichteten als auch die älteren, an der Kampfkunst orientierten Trainingsformen unterrichtet. Dazu gehören Peking Form, Olympic Form sowie Chen Kurz- und Langform. Weitere Innere Systeme, die in unserem Zentrum gelehrt werden, sind Qigong, Bagua und Xingyi.

 

Die Taijiausbildung basiert auf dem methodischen Konzept der Wutan Tradition. Das Wutan ist ein Kampfkunstzentrum, das 1971 in Taipeh gegründet wurde. Es vereinigt verschiedene traditionelle Chinesische Kampfkünste, Philosophie und ein eigenes pädagogisches Modell. Zen Shin Biel ist von der Zentralschule in Taipeh anerkannt und berechtigt, die verschiedenen Disziplinen zu unterrichten.

 


Qigong

Gesundheit ist lernbar

 

Die Wirkungsweise des Qigong-Trainings ist als Teilbereich des umfassenden Wissens der Kampfkünste, der östlichen Philosophie und der chinesischen Medizin zu verstehen. Im Zentrum des Übens steht das Erkennen der energetischen Zusammenhänge im Rahmen eines ganzheitlichen Menschenbilds. Die früher vorwiegend mündlich überlieferten Übungsformen entfalten ihre stärkende, heilende und regenerierende Wirkung nicht nur durch ihre Form sondern auch durch die methodische Entwicklung der inneren Erfahrungsprozesse.

Es gibt heute unzählige verschiedene Formen solcher Qigong-Übungen, die alle den selben Ursprung haben: Sie entspringen der Vorstellung des daoistischen Weltbildes, welches den Menschen als integrierten Bestandteil des universellen Wirkens der Natur versteht. Gesund ist er dann, wenn Geist, Körper und Seele im Gleichgewicht sind und sein Handeln und aufrichtiges Denken sich an der Harmonie zwischen eigener Person und Umwelt orientieren.

 

Trainingszeiten

Video

Instruktoren

Instruktoren:

  • Dominique Sigillò
  • Daniel Bruppacher
  • Annet Müller