4x Gold; 5x Bronze für den Karate-Do Biel-Bienne

Am Wochenende vom​ statt. Das zweite Selektionsturnier für die ende Jahr stattfindende Schweizermeisterschaft die im November in Aarberg ausgetragen wird.

 

Trotz der verletzungsbedingten Abwesenheit vom aktuellen Schweizermeister Kumite -67kg, Nicola Sigillò, setzten sich die Bieler bei der Elite wie auch beim Nachwuchs gut in Szene.

26.05.2019, SKL Lausanne.jpeg

Jeweils Gold holten sich Nora Lang, Léa Cochet und Vanessa Mischler im Team-Kata U18, Matias Domont-Moreno Kata (Formen) U18, Levin Wenger Kumite (Zweikampf) U12 -32kg und der zweimalige Schweizermeister in der Kata, Kevin Mischler bei den 12 jährigen.

Letzterer wurde vor einer Woche dritter am Internationalen Euro-Cup in Zell am See (AUT). 

25.05.2019, SKL Lausanne.jpeg

Bronze gewannen in der Kata Senioren die Bieler Almin Salkic und Matias Domont-Moreno, sowie Léa Cochet bei der U18. Im Kumite setzten sich Yassin Ait Ouhamou U18 -76kg und Antoine Büttiker U14 -34kg auf den dritten Rang.

 

Knapp verpassten Nora Lang in der Kata U18, Leandro Petrone in der Kata sowie im Kumite U16, Selin Wyssbrod Kumite U16 und das Team mit Kevin Mischler, Antoine Büttiker und Levin Wenger in der Kata U14, das Podest und platzierten sich auf dem fünften Rang.

 

Das dritte und letzte SKL findet im September in Neuchâtel statt, die letzte Möglichkeit sich noch Punkte zu sichern um an den Schweizermeisterschaften teilnehmen zu können.